Sommeraktion endet in

_ ×

Termin vereinbaren


Ort auswählen

Frankfurt

Office 29.006
THURN-UND-TAXIS-PLATZ 6,
D - 60313 FRANKFURT
Berlin

Office 25.2
Kantstraße 164,
10623 Berlin

Datum und Uhrzeit terminieren

Bitte wählen Sie einen Zeitraum für Ihren Termin.

    Terminübersicht

    Datum:

    Uhrzeit:


    Ort:

    Service:


    Bitte ergänzen Sie Ihre Angaben und sichern Sie Ihren Termin mit uns.

    Name:*

    E-Mail:*

    Mobil/Telefon:*

    Notizen und Anliegen

    Ich berechtige DF mich hinsichtlich meiner Anfrage zu kontaktieren

    Vorsteckring: Was sind Vorsteckringe und wie trägt man sie?

    6. Mai 2021

    by Tara W.

    stackable rings


    Vorsteckringe sind der neue Trend. Doch was sind Vorsteckringe genau und wie trägt man sie? In unserem Leitfaden erfahren Sie, was ein Vorsteckring ist, wie sie ihn tragen und zu welcher Art von Ringen er am besten passt.


    Was sind Vorsteckringe?


    Der Vorsteckring – auch Beisteckring genannt – ist ein Ring, der vor einen anderen Ring gesteckt wird. Der Trend stammt aus den Vereinigten Staaten und Großbritannien. Dort ist es Tradition, Verlobungsring und Ehering an einem Finger zu tragen. Nach der Trauung wird der Verlobungsring als Vorsteckring vor den Ehering geschoben. Je nach Ringform und Diamantschliff entstehen so wunderschöne Ringkombinationen. 


    Kein Wunder, dass daraus ein echter Trend geworden ist – und zwar nicht nur unter Hochzeitspaaren! Denn ob Verlobungsring, Ehering oder Memoirering: Wenn Sie zwei Ringe besonders lieben, können Sie beide zusammen an einem Finger tragen. Wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten, welche Formen und Materialien sich besonders gut eignen und worauf Sie bei der Auswahl noch achten sollten.


    Ehering mit Vorsteckring


    Der Verlobungsring als Vorsteckring ist die klassische Variante – er sitzt nach der Trauung vor dem Ehering, anstatt im Schmuckkästchen zu verschwinden. Eheringe tragen beide Partner, einen Verlobungsring hat in der Regel nur die Partnerin. Der Verlobungsring ist deshalb meist auffälliger. Eheringe sind oft schlichter gestaltet, damit sie den Geschmack beider Ehepartner treffen. Manchmal bestehen sie nur aus einem Edelmetall wie Platin oder Gold und sind innen graviert. Andere lassen in die Ringschiene einen oder mehrere kleine Diamanten einsetzen.


    Beim Verlobungsring hingegen wird meist ein großer, 1-karätiger Diamant eingefasst. Doch auch grüne Smaragde, rote Rubine und blaue Saphire sind für Verlobungsringe beliebt. Darüber hinaus kann sich die Ringform und Art unterscheiden: Solitärringe sind als Verlobungsringe besonders gefragt, da das ganze Augenmerk auf dem großen Diamanten in der Mitte liegt. Es gibt jedoch auch Verlobungsringe mit Seitensteinen, Haloringe oder Vintageringe, die aufwendiger gestaltet sind.


    Die Kombination aus eher schlichtem Ehering und glamourösem Verlobungsring ist deshalb ein echter Hingucker. Darüber hinaus hat der Verlobungsring als Vorsteckring auch eine große emotionale Bedeutung. Er erinnert an die aufregende Verlobungszeit und einen besonders romantischen oder völlig unerwarteten Heiratsantrag. Warum sollten also nicht beide Ringe Platz an Ihrer Hand finden? 


    Verlobungsring als Vorsteckring – oder andersherum


    stackable diamond rings

    Eheringe sind meist schlichter als Verlobungsringe. Doch es geht auch andersherum. Ist der Ehering auffälliger gestaltet, kann er vor den schlichteren Verlobungsring gesteckt werden. So wird aus Vorsteckring Ehering.


    Dass der Vorsteckring nicht immer der Verlobungsring sein muss, beweist auch die Tradition der Morgengabe. Dabei schenkt der Partner der Ehefrau am ersten Morgen nach der Hochzeit ein Geschenk oder einen Ring, der vor den Ehering gesteckt wird. Früher diente diese Praxis der Absicherung, heute hat sie in Deutschland keine große Bedeutung mehr. In anderen Kulturkreisen wird die Morgengabe jedoch noch praktiziert – in Hinblick auf den Trend Vorsteckringe zu tragen, könnte sie auch hierzulande wieder populärer werden. 


    Vorsteckring: Ehering mit zweitem Ring zum Hochzeitstag


    Der Hochzeitstag naht und Sie haben noch kein passendes Geschenk? Auch hier ist der Vorsteckring eine wunderschöne Option. Er ergänzt den Ehering als erneuter Liebesbeweis und Treueschwur. Manche Paare erneuern den Bund der Liebe nach vielen Jahren in einer Zeremonie. Auch hier dient Vorsteckring als Symbol ewiger Liebe und Treue.


    Mit einem Memoirering können sie die schönsten Erinnerungen festhalten. Ob die Geburt des ersten Kindes, eine gemeinsame Reise oder der Umzug ins Eigenheim – jeder Diamant auf dem Memoirering dient als Erinnerung an gemeinsame Erlebnisse. Eine wunderschöne Ergänzung zum Ehering!


    Trauringe mit Vorsteckring – Kombinationsmöglichkeiten


    Egal, ob Sie schon vor der Verlobung ein Vorsteckring-Ehering-Set wählen oder den Ehering erst nach der Verlobung aussuchen: Bei der Kombination beider Ringe sollten Sie auf einiges achten. 


    Beide Ringe sollten sich optimal ergänzen und die Schönheit gegenseitig unterstreichen – der Verlobungsring hat oft ein schmaleres Band und einen großen Stein, während der Ehering breiter und schlichter ist. Diese Gegensätze machen die Kombination aus Vorsteckring und Ehering besonders elegant und aufregend. Auch zwei zierliche Ringe ergänzen sich perfekt. Sind beide Ringe eher breit, können sie jedoch schnell klobig wirken und sogar beim Tragen stören.

     

    Art und Form des Ringes spielen bei der Wahl eine ebenso große Rolle. Beisteckring und Ehering sollten sich aneinander anschmiegen, damit sie beim Tragen nicht stören. Geschwungene Ringe passen dank der Aussparung sehr gut zu Solitärringen. In die Ringschiene integrierte Diamanten sind ebenfalls eine schöne Option, wenn Sie den Ehering nicht zu schlicht halten wollen. Zwei Solitärringe hingegen bieten wenig Tragekomfort – außerdem würden sie in der Kombination an ihrer Wirkung verlieren. Wichtig ist, dass sich die beiden Ringe ergänzen und nicht miteinander konkurrieren.


    Welches Metall Sie wählen, spielt ebenfalls eine Rolle – vor allem in Sachen Geschmack. Nicht jeder mag die Kombination verschiedener Edelmetalle. Warmes Rotgold und kühles Platin bilden schöne Kontraste, fallen aber auch mehr ins Auge. Beachten Sie auch den Kleidungsstil und welche Edelsteine und Metalle der Partner bzw. die Partnerin als Schmuck trägt. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie dasselbe Metall wählen wie für den Ehering. Besonders beliebt sind für Vorsteckringe übrigens Weißgold und Gelbgold.


    Der perfekte Vorsteckring ganz nach Ihrem Geschmack


    types of stackable diamond rings

    Egal, ob Sie den Verlobungsring als Vorsteckring nutzen möchten oder einen Memoirering vor den Ehering stecken wollen – bei uns erwartet Sie eine große Auswahl an Diamantringen, Eheringen und Verlobungsringen, die sich ganz nach Belieben personalisieren lassen. Für Ringkombinationen aus Verlobungs- und Ehering eignen sich zum Beispiel klassische Solitärringe mit einem Diamanten in Brilliant-Schliff und geschwungene Eheringe mit integrierten Steinen und flachem Profil. Oder Sie stöbern durch unsere Ringsets aus Diamant-Verlobungsringen mit passenden Vorsteckringen, die in Design, Form und Farbe perfekt aufeinander abgestimmt sind. Sie haben Fragen? Unser professionelles Team berät Sie gerne per Telefon, E-Mail oder Chat.

    @diamondsfactoryworld