Herbstaktion läuft jetzt endet in

Preisanpassungsgarantie. Sie haben einen besseren Preis gefunden? Wir werden Ihn anpassen.*

Erfahren Sie mehr -

Erfahren Sie mehr über Klarna

Sofort bezahlen

Bezahle sofort beim Bestellabschluss. Keine Kreditkartennummer, keine zusätzlichen Passwörter, keine Sorgen.

Später bezahlen

Bezahle nur, was dir gefällt. Schau dir deine Bestellung zuerst an und entscheide danach, was du behalten möchtest.

In Raten bezahlen

Bezahle deine Bestellungen häppchenweise und in deinem Tempo. Du entscheidest jeden Monat selbst, wieviel du bezahlen möchtest.

Allgemeines

Was ist Klarna?

Klarna ist einer der führenden Zahlungsanbieter Europas und eine lizenzierte Bank, die das Bezahlerlebnis für Käufer und Händler grundlegend verändert. Das Unternehmen, das 2005 in Schweden gegründet wurde, ermöglicht Online Shoppern schnell, einfach und sicher offene Zahlungen sofort, später oder in Raten zu begleichen. Klarna arbeitet mit über 130.000 Händlern wie Asos, Spotify, MediaMarkt oder Deutsche Bahn zusammen und beschäftigt aktuell über 2.500 Mitarbeiter in 14 Ländern. Im Jahr 2014 übernahm Klarna die Sofort GmbH; im Jahr 2017 erfolgte dann die Akquisition der Billpay GmbH. Zu den Investoren des Unternehmens gehören u.a. Sequoia Capital, Bestseller Group, Atomico, VISA und Permira. Weitere Informationen finden Sie unter www.klarna.de

Ist es sicher, mit Klarna online einzukaufen?

Definitiv! Sicherer als mit Klarna kann ein Online-Einkauf nicht sein. In einem Ladengeschäft kannst du die Ware, die du kaufen möchtest, immer erst anfassen und prüfen, bevor du sie bezahlst. Wir sind der Meinung, dass das beim Shoppen online nicht anders sein sollte. Daher bietet dir der Klarna Rechnungskauf die Option, deine Ware zuerst zu prüfen und später zu bezahlen.

Unser Ziel ist es, das Einkaufen einfacher und sicherer zu machen – smoooth eben. Deshalb unternehmen wir weitreichende Maßnahmen, um dich als Käufer vor Betrug und unzuverlässigen Online-Händlern zu schützen. Immer wenn du das Logo von Klarna in einem Online-Shop siehst, kannst du sichergehen, dass der Shop vertrauenswürdig ist und unsere strengen Anforderungen erfüllt.

Klarna ist zusätzlich vom TÜV Saarland und Trusted Shops zertifiziert. Zertifikate geben dir als Verbraucher positive Hinweise auf die Qualität von Dienstleistungen und Produkten. Die unter “dem TÜV” eingetragenen Vereine sind weltweit bekannt und seine Zertifikate genießen international höchstes Ansehen. Der TÜV Saarland hat sich auf kundenorientierte Dienstleistungen außerhalb der traditionellen amtlichen Tätigkeitsfelder konzentriert. Durch eine genaue Prüfung stellt der TÜV Saarland jedes Jahr sicher, dass unser Geschäftsmodell seriös ist und Klarna sichere Zahlungsarten anbietet.

Klarna ist seit 2011 „Trusted Shops Authorized Partner“ und als „autorisierter Partner“ sind Klarnas Prozesse perfekt an die Qualitätskriterien von Trusted Shops angepasst. Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen, die für das Einkaufen im Internet wichtig sind. Sie berücksichtigen aktuelle Urteile und Forderungen der Verbraucherschutzverbände oder gehen sogar darüber hinaus. Lies hier mehr zum Trusted Shops Gütesiegel.

Zudem sichert dich bei jedem Einkauf mit Klarna der Klarna Käuferschutz ab. Das ist eine Vereinbarung zwischen dir und Klarna, die dir ein sicheres Einkaufen im Internet ermöglicht. Um sicherzustellen, dass die Käuferschutzrichtlinie greift, musst du den Einkauf als Verbraucher bei einem Unternehmer tätigen. Bitte beachte, dass die Käuferschutzrichtlinie beim Bezahlen mit Sofort nur gilt, wenn dies ausdrücklich auf der Zahlungsarten-Auswahlseite im Online-Shop des Händlers angegeben ist.

Ich habe weitere Fragen bezüglich meiner Zahlung. Kann ich mit jemanden von Klarna sprechen?

Na klar! Du kannst jederzeit mit uns in der App chatten oder uns telefonisch erreichen unter 0221 669 501 10.

_ ×
Termin vereinbaren

Ort auswählen
Frankfurt

Office 29.006
THURN-UND-TAXIS-PLATZ 6,
D - 60313 FRANKFURT
Berlin

Office 25.2
Kantstraße 164,
10623 Berlin
Datum und Uhrzeit terminieren
Bitte wählen Sie einen Zeitraum für Ihren Termin.

    Terminübersicht

    Datum:

    Uhrzeit:


    Ort:

    Service:


    Bitte ergänzen Sie Ihre Angaben und sichern Sie Ihren Termin mit uns.

    Name:*

    E-Mail:*

    Mobil/Telefon:*

    Notizen und Anliegen

    Ich berechtige DF mich hinsichtlich meiner Anfrage zu kontaktieren

    Verlobungsring: Form und Schliffarten

    10. August 2022

    by Amol Kadam

    Ob ein einzelner Diamant oder mehrere: Beim Verlobungsring können Sie aus unterschiedlichsten Designs wählen. Doch auch die Form des Diamanten spielt eine Rolle, denn sie sollte den Stil und Charakter Ihrer Partnerin perfekt unterstreichen.

    Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, stellen wir Ihnen die verschiedenen Diamantformen und Schliffarten für Verlobungsringe vor. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie die richtige Verlobungsring-Form finden können.


    Verlobungsring-Schliffarten im Überblick

    Bei der Wahl des Diamanten spielen die 4 Cs eine wichtige Rolle: Carat (Karatgewicht), Colour (Farbe), Clarity (Reinheit) und Cut (Schliff). Letzteres beschreibt, wie ein Rohdiamant geschliffen wird. Denn erst durch den Schliff entstehen die vielen Diamantfacetten, die das Licht aufnehmen und reflektieren. Je besser der Schliff, desto facettenreicher funkelt der Diamant.

    Die Diamantform fällt streng genommen nicht unter die 4 Cs. Doch Schliff und Form werden oft als Synonyme genutzt. Bei der Diamantform handelt es sich um die tatsächliche geometrische Form des Edelsteins, zum Beispiel rund oder eckig. Doch auch die Form beeinflusst das Funkeln des Diamanten.

    Generell wird zwischen dem klassischen runden Brillantschliff und Fantasieformen unterschieden. Wie genau sich die Verlobungsring-Schliffarten und -Formen unterscheiden, erfahren Sie hier.

    Brilliant-Schliff

    Der runde Brilliant-Schliff ist die klassischste Verlobungsring-Form. Diamanten im Brillant-Schliff verfügen über zahlreiche Facetten und funkeln mehr als alle anderen Verlobungsring-Schliffarten.

    Ovaler Schliff

    Der Verlobungsring Oval-Schliff weist ähnlich viele Facetten wie der Brilliant-Schliff auf. Diamanten in dieser Form sind jedoch länglicher, sie strecken den Finger daher optisch und wirken nicht ganz so klassisch wie der runde Brilliant-Schliff.

    Tropfen- oder Birnen-Schliff

    Wie ein Wassertropfen oder eine Birne mutet diese fantasievolle Verlobungsring-Form an. Charakteristisch sind die Spitze und der runde Bauch von Diamanten im Tropfen-Schliff, besonders schön wirkt dieser Diamant beispielsweise auf Vintage-Verlobungsringen.

    Marquise-Schliff

    Inspiration für die Verlobungsring-Form lieferte König Ludwig XV. Er ließ einen Ring für seine Geliebte, die Marquise de Pompadour, anfertigen, der die Form ihrer Lippen haben sollte. Die elliptische Form des Marquise-Schliff ist in der Tat sehr verführerisch. Mehr zur Bedeutung und Geschichte erfahren Sie in unserem Marquise-Ratgeber.

    Herz-Schliff

    Für besonders romantische Menschen sind Verlobungsringe im Herz-Schliff genau richtig. Diese Verlobungsring-Form hat einen verspielten, jugendlichen Charakter und ist perfekt, wenn Sie noch frisch verliebt sind.


    Prinzessin-Schliff

    Diese Verlobungsring-Form wird immer beliebter. Verlobungsringe im Prinzessin-Schliff sind quadratisch und haben vier spitze Ecken – eine sehr moderne Interpretation.

    Asscher-Schliff

    Auch Verlobungsringe im Asscher-Schliff zeichnen sich durch eine quadratische, pavillonartige Form mit zahlreichen Facetten aus. Die Ecken verlaufen jedoch nicht spitz, sondern sind rechteckig angeschliffen. Der Name geht auf Joseph Asscher vom niederländischen Familienunternehmen Koninklijke Asscher Diamant Maatschappij zurück.

    Kissen-Schliff

    Der Verlobungsring im Kissen-Schliff ähnelt dem Prinzessin-Schliff, denn auch diese Form ist quadratisch. Allerdings sind die Ecken leicht abgerundet, was ihn zeitlos und zurückhaltend macht. Die großen Facetten sorgen für ein sagenhaftes Funkeln.

    Radiant-Schliff

    Ebenfalls quadratisch und äußerst facettenreich ist der Radiant-Schliff Verlobungsring. Die Ecken sind schräg angeschliffen, allerdings kleiner als beim Asscher-Schliff. Diese Diamant-Form ist sehr modern und individuell.


    Smaragd-Schliff

    Der Smaragd ist nicht nur ein leuchtend grüner Edelstein, sondern auch eine Schliffart. Die rechteckige Form und die stufenartigen Facetten zeichnen diese Verlobungsring-Form aus. Die vier Ecken sind leicht abgerundet, daher wirkt der Smaragd-Schliff Verlobungsring weniger kantig als beispielsweise der Prinzessin-Schliff.

    Baguette-Schliff

    Auch der Baguette-Schliff zeichnet sich durch eine rechteckige Form aus. Die Facetten sind treppenförmig angeordnet. Woher die Bezeichnung kommt und vieles mehr erfahren Sie in unserem Artikel über den Baguette-Verlobungsring-Ring.

    So finden Sie die richtige Verlobungsring-Form

    Bei so vielen unterschiedlichen Formen und Schliffarten fällt die Wahl nicht leicht. Ein paar einfache Tipps können Ihnen jedoch dabei helfen, die richtige Verlobungsring-Form und Schliffart für Ihre Partnerin zu finden. Achten Sie auf folgende Kriterien:

    Beruf

    Ist Ihre Partnerin Ärztin oder arbeitet sie in einem handwerklichen Beruf? Dann sind eher praktische Verlobungsring-Schliffarten wie der Kissen-Schliff ideal.

    Bei einem Bürojob kann auch eine ausgefallenere Form, zum Beispiel der Herz-Schliff, passend sein. Wichtig ist, dass der Verlobungsring im Berufsalltag nicht stört. Schließlich möchte Ihre Partnerin oder Ihr Partner den Ring auch bei der Arbeit tragen können und nicht ständig ablegen müssen.

    Alltagsaktivitäten

    Ihre Partnerin liebt Gartenarbeit, bastelt gerne oder geht regelmäßig zum Klettern in die Boulderhalle? Dann sollte die Verlobungsring-Form alltagstauglich sein. Der runde Brilliant-Schliff sowie der quadratische Radiant-Schliff mit den abgerundeten Ecken eignet sich hier besonders.

    Beim Herz- oder Marquise-Schliff sollten Sie hingegen vorsichtig sein. Die spitzen Kanten und fantasievollen Formen können bei einem aktiven Lebensstil stören und schneller Schaden nehmen.

    Kleidungsstil

    Trägt Ihre Partnerin oder Ihr Partner gerne ausgefallene Kleidung und Accessoires? Oder bevorzugt sie den klassischen Stil mit dezentem, aber sehr hochpreisigen Schmuck? Dies können Hinweise darauf sein, welche Verlobungsring-Form besser passt.

    Der runde Brilliant-Schliff etwa ist eine gute Wahl für Menschen, die einen klassischen Kleidungsstil haben und auf Traditionen wert legen. Bei einem verspielten Stil könnten der Herz- oder Tropfen-Schliff richtig sein. Für moderne Menschen mag der Prinzessin- oder Radiant-Schliff genau passen.

    Fingerform

    Hat Ihr Partner oder Ihre Partnerin sehr zarte, schmale Hände, ist eine quadratische oder runde Verlobungsring-Form wie der Brillant- oder Asscher-Schliff die richtige Wahl. Symmetrische Formen eignen sich bei schmalen Fingern, da sie die Finger optisch verbreitern. Der Diamant sollte jedoch nicht zu groß ausfallen, er könnte sonst zu klobig aussehen und die Finger noch schmaler wirken lassen.

    Bei dickeren, kürzeren Fingern eignet sich eine längliche Verlobungsring-Form. Der Marquise-, Smaragd- oder ovale Schliff streckt die Finger optisch, was etwas dickeren Fingern sehr schmeichelt.

    Sind Sie unsicher, fragen Sie Bekannte oder Familienmitglieder. Natürlich stehen auch wir Ihnen gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns bei Fragen rund um die richtige Verlobungsring-Form oder besuchen Sie unsere Showrooms! Noch mehr Tipps zum Nachlesen finden Sie in unserer Verlobungsring-Anleitung.


    Verlobungsringe bei Diamonds Factory

    Klassisch rund, elliptisch verführerisch oder doch lieber kantig? Ganz gleich, welche Diamantform Ihnen am meisten zusagt: Bei Diamonds Factory finden Sie außergewöhnlich schöne Verlobungsringe!

    Wir arbeiten ohne Zwischenhändler und können Ihnen daher preislich bis zu 78 Prozent entgegenkommen. Unsere Diamantringe zeugen von echter Handwerkskunst, denn jeder Ring wird von professionellen Goldschmieden per Hand gefertigt. Daher können Sie Ihren Verlobungsring, von der Form des Diamanten bis hin zur Farbe des Ringes, auch personalisieren. Inspiration finden Sie hier:

    ähnliche Artikel

    @diamondsfactoryworld