Sommeraktion endet in

_ ×

Termin vereinbaren


Ort auswählen

Frankfurt

Office 29.006
THURN-UND-TAXIS-PLATZ 6,
D - 60313 FRANKFURT
Berlin

Office 25.2
Kantstraße 164,
10623 Berlin

Datum und Uhrzeit terminieren

Bitte wählen Sie einen Zeitraum für Ihren Termin.

    Terminübersicht

    Datum:

    Uhrzeit:


    Ort:

    Service:


    Bitte ergänzen Sie Ihre Angaben und sichern Sie Ihren Termin mit uns.

    Name:*

    E-Mail:*

    Mobil/Telefon:*

    Notizen und Anliegen

    Ich berechtige DF mich hinsichtlich meiner Anfrage zu kontaktieren

    Verlobungsringe mit Diamanten: der ultimative Guide

    1st September 2020

    by Tara W.

    engagement rings


    Ein Diamant-Verlobungsring symbolisiert nicht nur ewige Liebe, sondern auch die Sicherheit, die eine feste Beziehung mit sich bringt. Gehören Sie zu den Glücklichen, die den Partner für’s Leben gefunden haben, denken Sie eventuell über einen Heiratsantrag nach. In unserem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte von beliebten Verlobungsring-Designs bis hin zu Dingen, die Sie beim Ringkauf beachten sollten. 


    Was Sie beim Kauf eines Diamant-Verlobungsrings beachten sollten


    Beim Kauf eines Diamantrings für Ihre oder Ihren Liebsten gibt es einiges zu beachten. Legen Sie zum Beispiel ein Budget fest, finden Sie mehr über verschiedene Diamanten heraus und folgen Sie diesen Tipps, um den perfekten Verlobungsring zu finden. 


    1. Budget


    Traditionen besagen, dass ein Verlobungsring bis zu drei Monatsgehälter kosten soll - wir finden aber, dass ein angemessener Preis von jedem selbst entschieden werden sollte. Gelingt es Ihnen zurzeit nicht, Geld für einen Ring anzusparen, dann werden Sie einen Blick auf unseren Verlobungsring-Rechner


    2. Die vier Cs


    Diamant-Karat

    Karat bezeichnet das Gewicht eines Diamanten. Je größer die Karat-Zahl, desto schwerer und größer ist der Edelstein. Das trifft generell zu, manchmal kann ein Diamant, der ein etwas geringeres Karat-Gewicht hat, allerdings größer oder gleich groß erscheinen wie ein solcher, der ein höheres Karat-Gewicht aufweist. 


    Diamant-Schliff

    Der Schliff bezieht sich darauf, wie genau ein Diamant zugeschnitten ist. Ein gut geschliffener Diamant ist symmetrisch und weist ideale Proportionen auf, was für Glanz und Schimmer sorgt. 


    Diamant-Farbe

    Die Farbe bezieht sich auf den Farbton eines Diamanten. Jeder Diamant wird auf einer Farbskala von D bis Z bewertet, auf der “klar” am wertvollsten und braun- und gelb-Töne am wenigsten wertvoll sind. D steht dabei für die klarsten und somit teuersten Diamanten. 


    Diamant-Klarheit

    Die Klarheit beschreibt, wie viele Unreinheiten in oder auf einem Diamanten zu sehen sind - dies können zum Beispiel Einschlüsse oder sonstige Makel sein. Diamanten mit den wenigsten Makeln gelten als qualitativ besonders hochwertig und erzielen deshalb die höchsten Preise. 


    3. Verlobungsring-Designs


    engagement ring styles


    Das Design, welches Sie für Ihren Diamant Verlobungsring auswählen, sollte dem individuellen Stil Ihres Partners oder Ihrer Partnerin entsprechen. Sollte Ihr Gegenüber bereits versteckte Hinweise gegeben haben, oder haben Sie Freunde und Familie um Hilfe gebeten, so sollten Sie beim finden des perfekten Rings keine Probleme haben. Sollten Sie noch auf der Suche sein, dann schauen Sie sich doch einmal den Schmuck an, den Ihre oder Ihr Liebster sonst so trägt. Das sollte Ihnen als Wegweiser dienen, ob moderne oder traditionelle Designs besser passen würden, und welches Edelmetall am besten passt. 


    Schließlich stehen viele Designs zur Auswahl - von schlichten, traditionellen Solitär-Diamant Verlobungsringen bis hin zu verschnörkelten Vintage-Modellen. 


    Solitär Verlobungsringe


    Ein Solitär Verlobungsring besteht aus einem einzelnen Diamanten und einem schlichten Ring. Dieses Design ist das beliebteste unter den Verlobungsringen, da es wandlungsfähig und klassisch ist. Das oft gesehene, klassische Design wird meist mit runden Diamanten kombiniert. 


    Halo Verlobungsringe

    Halo Verlobungsringe sind glamourös und auffällig, und eignen sich deshalb perfekt für Fashionistas. Der Halo Diamantring besteht aus einem großen Diamant, der ringförmig von kleineren Diamanten umgeben ist, die alle um die Wette funkeln. Wenn Sie wollen, dass Ihr Diamant größer wirkt, ist dies die perfekte Wahl. 


    Seitenstein Verlobungsringe

    Verlobungsringe mit Seitensteinen sind Edelmetallringe, die entlang des Rings mit mehreren kleinen Diamanten bestückt sind. Sie sind so gestaltet, dass die Seitensteine den Hauptdiamant unterstützen und so gemeinsam glitzern. Diamantringe mit Seitensteinen sind in den letzten Jahren immer beliebter und sind oft in Halo oder Solitärringen zu finden. 


    Trilogie Verlobungsringe

    Ein Trilogie Verlobungsring besteht aus drei Diamanten auf einem Metallring. Dieses Verlobungsring-Design ist besonders bedeutungsvoll, da die drei Edelsteine die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer Beziehung symbolisieren sollen. 


    Vintage Verlobungsringe

    Ein Vintage Verlobungsring ist oft verschnörkelt und hat einen Hauch von antikem Glamour. Von Verzierungen und verschlungenen Diamanten bis zu fein ausgearbeiteten Muster-Details ist hier alles dabei. Ist Ihr Partner ein wahrer Romantiker, so ist ein Vintage-Style Ring genau das richtige. 


    4. Edelmetall-Farbe


    Das Edelmetall, das Sie für den Verlobungsring Ihres Lieblings auswählen, kann das Aussehen des Rings stark verändern. Rotgold gibt dem Schmuckstück zum Beispiel einen antiken Look, Platin wirkt eher elegant und modern. Es lohnt sich, vor dem Kauf einen Blick in die Schmucksammlung Ihres Partners zu werfen, um herauszufinden, welche Metallfarbe am besten passt. 


    Gelbgold


    Gelbgold ist pures Gold, das mit Metalllegierungen wie Zink und Kupfer kombiniert wird. Gelbgold ist ein absoluter Klassiker und eignet sich für Liebhaber von traditionellen Designs. Wir empfehlen, bei Gelbgold ein geringeres Karat-Gewicht zu wählen, da dieses durch die niedrigere Goldreinheit langlebiger ist. 


    Weißgold


    Weißgold gilt als die beliebteste Goldfarbe. Es ist elegant und hellweiß, und passt zu jeder Art von Schmuck perfekt. Oft wird es mit Platin kombiniert, welches ähnlich aussieht - Weißgold ist jedoch ein weicheres und leichteres Metall. Verlobungsringe aus Weißgold werden oft mit Rhodium überzogen,  um sie haltbarer zu machen. 


    Rotgold


    Rosegold oder Rotgold ist das angesagteste unter den Edelmetallen. Es entsteht durch das Mischen von purem Gold mit einer Kupferlegierung, wodurch der rötliche Farbton entsteht. Rotgold ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, nicht nur in der Schmuckbranche, sondern auch wenn es um Einrichtungs- und Technologietrends geht. Dieses feminine Edelmetall sieht in Kombination mit Vintage-Designs besonders toll aus. 


    Platin


    Platin ist bekannt für seine Langlebigkeit und seinen wunderschön hellen Farbton. Es kann leicht mit Weißgold verwechselt werden, das allerdings weicher und leichter ist. Platin hingegen ist bekannt dafür, langlebig zu sein und auch nach vielen Jahren noch so zu glänzen wie am ersten Tag. Platin ist hypoallergen und eignet sich somit perfekt für Allergiker. 



    Finden Sie unter unseren Diamant Verlobungsringen das perfekte Schmuckstück oder erfahren Sie in unseren Diamant Ratgebern mehr zum Thema. Auch unsere Anleitung zum Tragen von Verlobungsringen ist lesenswert. 

    @diamondsfactoryworld