Sommerschlussverkauf läuft jetzt endet in

Preisanpassungsgarantie. Sie haben einen besseren Preis gefunden? Wir werden Ihn anpassen.*

Erfahren Sie mehr -

Erfahren Sie mehr über Klarna

Sofort bezahlen

Bezahle sofort beim Bestellabschluss. Keine Kreditkartennummer, keine zusätzlichen Passwörter, keine Sorgen.

Später bezahlen

Bezahle nur, was dir gefällt. Schau dir deine Bestellung zuerst an und entscheide danach, was du behalten möchtest.

In Raten bezahlen

Bezahle deine Bestellungen häppchenweise und in deinem Tempo. Du entscheidest jeden Monat selbst, wieviel du bezahlen möchtest.

Allgemeines

Was ist Klarna?

Klarna ist einer der führenden Zahlungsanbieter Europas und eine lizenzierte Bank, die das Bezahlerlebnis für Käufer und Händler grundlegend verändert. Das Unternehmen, das 2005 in Schweden gegründet wurde, ermöglicht Online Shoppern schnell, einfach und sicher offene Zahlungen sofort, später oder in Raten zu begleichen. Klarna arbeitet mit über 130.000 Händlern wie Asos, Spotify, MediaMarkt oder Deutsche Bahn zusammen und beschäftigt aktuell über 2.500 Mitarbeiter in 14 Ländern. Im Jahr 2014 übernahm Klarna die Sofort GmbH; im Jahr 2017 erfolgte dann die Akquisition der Billpay GmbH. Zu den Investoren des Unternehmens gehören u.a. Sequoia Capital, Bestseller Group, Atomico, VISA und Permira. Weitere Informationen finden Sie unter www.klarna.de

Ist es sicher, mit Klarna online einzukaufen?

Definitiv! Sicherer als mit Klarna kann ein Online-Einkauf nicht sein. In einem Ladengeschäft kannst du die Ware, die du kaufen möchtest, immer erst anfassen und prüfen, bevor du sie bezahlst. Wir sind der Meinung, dass das beim Shoppen online nicht anders sein sollte. Daher bietet dir der Klarna Rechnungskauf die Option, deine Ware zuerst zu prüfen und später zu bezahlen.

Unser Ziel ist es, das Einkaufen einfacher und sicherer zu machen – smoooth eben. Deshalb unternehmen wir weitreichende Maßnahmen, um dich als Käufer vor Betrug und unzuverlässigen Online-Händlern zu schützen. Immer wenn du das Logo von Klarna in einem Online-Shop siehst, kannst du sichergehen, dass der Shop vertrauenswürdig ist und unsere strengen Anforderungen erfüllt.

Klarna ist zusätzlich vom TÜV Saarland und Trusted Shops zertifiziert. Zertifikate geben dir als Verbraucher positive Hinweise auf die Qualität von Dienstleistungen und Produkten. Die unter “dem TÜV” eingetragenen Vereine sind weltweit bekannt und seine Zertifikate genießen international höchstes Ansehen. Der TÜV Saarland hat sich auf kundenorientierte Dienstleistungen außerhalb der traditionellen amtlichen Tätigkeitsfelder konzentriert. Durch eine genaue Prüfung stellt der TÜV Saarland jedes Jahr sicher, dass unser Geschäftsmodell seriös ist und Klarna sichere Zahlungsarten anbietet.

Klarna ist seit 2011 „Trusted Shops Authorized Partner“ und als „autorisierter Partner“ sind Klarnas Prozesse perfekt an die Qualitätskriterien von Trusted Shops angepasst. Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen, die für das Einkaufen im Internet wichtig sind. Sie berücksichtigen aktuelle Urteile und Forderungen der Verbraucherschutzverbände oder gehen sogar darüber hinaus. Lies hier mehr zum Trusted Shops Gütesiegel.

Zudem sichert dich bei jedem Einkauf mit Klarna der Klarna Käuferschutz ab. Das ist eine Vereinbarung zwischen dir und Klarna, die dir ein sicheres Einkaufen im Internet ermöglicht. Um sicherzustellen, dass die Käuferschutzrichtlinie greift, musst du den Einkauf als Verbraucher bei einem Unternehmer tätigen. Bitte beachte, dass die Käuferschutzrichtlinie beim Bezahlen mit Sofort nur gilt, wenn dies ausdrücklich auf der Zahlungsarten-Auswahlseite im Online-Shop des Händlers angegeben ist.

Ich habe weitere Fragen bezüglich meiner Zahlung. Kann ich mit jemanden von Klarna sprechen?

Na klar! Du kannst jederzeit mit uns in der App chatten oder uns telefonisch erreichen unter 0221 669 501 10.

_ ×
Termin vereinbaren

Ort auswählen
Frankfurt

Office 29.006
THURN-UND-TAXIS-PLATZ 6,
D - 60313 FRANKFURT
Berlin

Office 25.2
Kantstraße 164,
10623 Berlin
Datum und Uhrzeit terminieren
Bitte wählen Sie einen Zeitraum für Ihren Termin.

    Terminübersicht

    Datum:

    Uhrzeit:


    Ort:

    Service:


    Bitte ergänzen Sie Ihre Angaben und sichern Sie Ihren Termin mit uns.

    Name:*

    E-Mail:*

    Mobil/Telefon:*

    Notizen und Anliegen

    Ich berechtige DF mich hinsichtlich meiner Anfrage zu kontaktieren

    Ist Ihr Ring zu groß? Die besten Tipps zur Schmuckänderung

    7. Januar 2021

    by Kannan Karuppasamy

    diamond rings


    Vor allem bei Geschenken kann es vorkommen, dass etwas nicht richtig passt. Das betrifft alle Schmuckstücke, ob nun Kette, Armband oder Ringe – aber bei Ringen ist die Größe besonders wichtig und schon ein Millimeter kann den Unterschied zwischen einem gut und schlecht sitzenden Ring ausmachen. 


    In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie tun können, wenn Ihr Ring zu groß ist, und wie Sie dieses Problem beim Schmuckkauf vermeiden. Außerdem verraten wir, wie Sie Ihren Ring als Kunde von Diamonds Factory gratis anpassen lassen können.


    Warum sitzt Ihr Ring nicht richtig?


    Besonders ärgerlich ist es, wenn ein bedeutsames Schmuckstück wie ein Partnerring, Verlobungsring oder Ehering nicht passt. Bevor Sie aber eine Änderung Ihres Lieblingsschmucks in Auftrag geben, sollten Sie zunächst den genauen Grund ermitteln, warum Ihr Ring nicht richtig sitzt. Das kann nämlich mehrere Gründe haben: 


    Ihr Ring ist zu groß

    Bewegt sich Ihr Ring am Finger, ist dieser wahrscheinlich zu groß. Auch das Gefühl, dass der Ring vom Finger rutschen und verloren gehen könnte, spricht für eine zu groß gewählte Ringgröße. Bevor Sie eine Änderung in Auftrag geben, sollten Sie das ganze allerdings ein paar Tage beobachten. Ihre Finger können sich je nach Wetter und Temperatur verändern, bei Kälte zieht sich die Haut zusammen und Ringe sitzen lockerer. 


    Ihr Ring ist zu klein

    Fühlt sich das Tragen eines Ringes unangenehm an, dann ist meist das Gegenteil der Fall: Der Ring ist zu klein. Wenn der Schmuck zu eng sitzt, wird der Finger eingeklemmt und es entstehen Druckstellen. In dem Fall muss der Ring durch eine Dehnung des Materials vergrößert werden.


    Ihr Ring ist nicht gut verarbeitet

    Auch ein Ring in der passenden Ringgröße kann schlecht sitzen. Meistens ist der Grund dafür eine schlechte Verarbeitung, was bei Modeschmuck oder nicht spezialisierten Händlern vorkommen kann. Auch wenn ein Ring sehr alt und verschlissen ist, kann er uneben werden und so beim Tragen Probleme bereiten. 


    Um dies von Vornherein zu vermeiden, sollten Sie Ihren Schmuck möglichst bei vertrauenswürdigen Händlern erwerben, die ihr Handwerk beherrschen. Viele Juweliere bieten Anpassungen oder sogar Restaurierungen von antiken Schmuckstücken an, sodass auch dieses Problem gelöst werden kann. 


    Ringe ändern lassen: So geht’s


    Ringe können Sie bei vielen Juwelieren ändern lassen. Teilweise ist dieser Service sogar gratis, wenn Sie den Ring im gleichen Geschäft gekauft haben. Ansonsten hängen die Kosten für die Verkleinerung oder Vergrößerung eines Rings davon ab, wie viel Arbeit der Goldschmied in die Änderung stecken muss. 


    Schlichte Ringe aus Edelmetall können recht einfach angepasst werden. Ist der Ring zu groß, kann er mit Hilfe eines Stauchgeräts verkleinert werden. Hier wird das Material quasi zusammengedrückt – aber keine Sorge, von dem Vorgang sieht man am Ende nichts und der Ring ist genauso schön wie vorher. Soll ein Ring vergrößert werden, kann der Juwelier ihn dehnen oder sogar ein kleines zusätzliches Stück Edelmetall einsetzen. 


    Komplizierter wird es, wenn Ihr Ring mit Edelsteinen besetzt ist. Je nachdem, um wie viele Größen der Ring geändert werden muss, könnte dies aufwändig werden. Bei einer zu großen Veränderung kann es sein, dass die Edelsteine nicht mehr in die Fassung des Rings passen, da sich diese durch die Änderung verformt hat. Das passiert aber nur, wenn sich die Veränderung auf mehrere Ringgrößen beläuft, bei kleinen Änderungen von Diamantringen ist dies kein Problem. 


    Rundum mit Steinen besetzte Ringe wie Memoireringe können nur mit großem Aufwand verändert werden. Auch wenn Ihr Ring innen graviert ist, erschwert das eine Anpassung. 


    So passt Ihr Ring von Anfang an


    finding your ring size

    Wenn Sie einen Ring kaufen möchten, können Sie diese Probleme von Anfang an vermeiden. Zuerst sollten Sie Ihre eigene Ringgröße (wenn Sie sich selbst Schmuck kaufen) oder die Ringgröße der oder des Beschenkten herausfinden. In unserer Anleitung zur Messung von Ringgrößen finden Sie alle Infos, die Sie dazu benötigen. 


    Ein weiterer Tipp ist, den Ring bei einem Händler mit fairem Rückgaberecht zu kaufen. So können Sie beruhigt einkaufen in dem Wissen, dass Ihnen bei Problemen geholfen wird. 


    Gratis Ringanpassung


    Bei einigen Juwelieren ist die Anpassung eines Ringes mit im Kaufpreis inbegriffen oder wird als Service für den Kunden angeboten. Kaufen Sie Ihren Ring beispielsweise bei Diamonds Factory, haben Sie 60 Tage Zeit, eine Größenänderung anzufordern. So bleibt Ihnen genug Zeit, den Ring anzuprobieren (oder einen geheimen Antrag zu planen) und das Schmuckstück anpassen zu lassen, sollte es nicht perfekt passen. 


    Bis zu zwei Größen können verkleinert oder vergrößert werden. Beachten Sie dabei bitte, dass der Ring nicht getragen wurde. Dieser Service ist für fast alle Designs und Modelle verfügbar, einzig bei Voll-Memoire Ringen ist dies nicht möglich und kann auch bei Halb-Memoire Ringen schwierig werden. Wünschen Sie Änderungen nach Ablauf der 60 Tage, so ist dies gegen Bezahlung ebenfalls möglich. Der Preis hängt ganz vom Modell ab, beläuft sich aber schätzungsweise auf ca. 65 Euro. 


    Möchten Sie vor einer Änderung Ihre passende Ringgröße ermitteln, können Sie dazu unseren Ringmaß Leitfaden nutzen. Um eine eventuelle Anpassung Ihres Schmuckstücks zu besprechen, setzen Sie sich gerne mit dem Diamonds Factory Kundenservice in Verbindung. 


    ähnliche Artikel

    @diamondsfactoryworld