Sommerschlussverkauf läuft jetzt endet in

Preisanpassungsgarantie. Sie haben einen besseren Preis gefunden? Wir werden Ihn anpassen.*

Erfahren Sie mehr -

Erfahren Sie mehr über Klarna

Sofort bezahlen

Bezahle sofort beim Bestellabschluss. Keine Kreditkartennummer, keine zusätzlichen Passwörter, keine Sorgen.

Später bezahlen

Bezahle nur, was dir gefällt. Schau dir deine Bestellung zuerst an und entscheide danach, was du behalten möchtest.

In Raten bezahlen

Bezahle deine Bestellungen häppchenweise und in deinem Tempo. Du entscheidest jeden Monat selbst, wieviel du bezahlen möchtest.

Allgemeines

Was ist Klarna?

Klarna ist einer der führenden Zahlungsanbieter Europas und eine lizenzierte Bank, die das Bezahlerlebnis für Käufer und Händler grundlegend verändert. Das Unternehmen, das 2005 in Schweden gegründet wurde, ermöglicht Online Shoppern schnell, einfach und sicher offene Zahlungen sofort, später oder in Raten zu begleichen. Klarna arbeitet mit über 130.000 Händlern wie Asos, Spotify, MediaMarkt oder Deutsche Bahn zusammen und beschäftigt aktuell über 2.500 Mitarbeiter in 14 Ländern. Im Jahr 2014 übernahm Klarna die Sofort GmbH; im Jahr 2017 erfolgte dann die Akquisition der Billpay GmbH. Zu den Investoren des Unternehmens gehören u.a. Sequoia Capital, Bestseller Group, Atomico, VISA und Permira. Weitere Informationen finden Sie unter www.klarna.de

Ist es sicher, mit Klarna online einzukaufen?

Definitiv! Sicherer als mit Klarna kann ein Online-Einkauf nicht sein. In einem Ladengeschäft kannst du die Ware, die du kaufen möchtest, immer erst anfassen und prüfen, bevor du sie bezahlst. Wir sind der Meinung, dass das beim Shoppen online nicht anders sein sollte. Daher bietet dir der Klarna Rechnungskauf die Option, deine Ware zuerst zu prüfen und später zu bezahlen.

Unser Ziel ist es, das Einkaufen einfacher und sicherer zu machen – smoooth eben. Deshalb unternehmen wir weitreichende Maßnahmen, um dich als Käufer vor Betrug und unzuverlässigen Online-Händlern zu schützen. Immer wenn du das Logo von Klarna in einem Online-Shop siehst, kannst du sichergehen, dass der Shop vertrauenswürdig ist und unsere strengen Anforderungen erfüllt.

Klarna ist zusätzlich vom TÜV Saarland und Trusted Shops zertifiziert. Zertifikate geben dir als Verbraucher positive Hinweise auf die Qualität von Dienstleistungen und Produkten. Die unter “dem TÜV” eingetragenen Vereine sind weltweit bekannt und seine Zertifikate genießen international höchstes Ansehen. Der TÜV Saarland hat sich auf kundenorientierte Dienstleistungen außerhalb der traditionellen amtlichen Tätigkeitsfelder konzentriert. Durch eine genaue Prüfung stellt der TÜV Saarland jedes Jahr sicher, dass unser Geschäftsmodell seriös ist und Klarna sichere Zahlungsarten anbietet.

Klarna ist seit 2011 „Trusted Shops Authorized Partner“ und als „autorisierter Partner“ sind Klarnas Prozesse perfekt an die Qualitätskriterien von Trusted Shops angepasst. Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen, die für das Einkaufen im Internet wichtig sind. Sie berücksichtigen aktuelle Urteile und Forderungen der Verbraucherschutzverbände oder gehen sogar darüber hinaus. Lies hier mehr zum Trusted Shops Gütesiegel.

Zudem sichert dich bei jedem Einkauf mit Klarna der Klarna Käuferschutz ab. Das ist eine Vereinbarung zwischen dir und Klarna, die dir ein sicheres Einkaufen im Internet ermöglicht. Um sicherzustellen, dass die Käuferschutzrichtlinie greift, musst du den Einkauf als Verbraucher bei einem Unternehmer tätigen. Bitte beachte, dass die Käuferschutzrichtlinie beim Bezahlen mit Sofort nur gilt, wenn dies ausdrücklich auf der Zahlungsarten-Auswahlseite im Online-Shop des Händlers angegeben ist.

Ich habe weitere Fragen bezüglich meiner Zahlung. Kann ich mit jemanden von Klarna sprechen?

Na klar! Du kannst jederzeit mit uns in der App chatten oder uns telefonisch erreichen unter 0221 669 501 10.

_ ×
Termin vereinbaren

Ort auswählen
Frankfurt

Office 29.006
THURN-UND-TAXIS-PLATZ 6,
D - 60313 FRANKFURT
Berlin

Office 25.2
Kantstraße 164,
10623 Berlin
Datum und Uhrzeit terminieren
Bitte wählen Sie einen Zeitraum für Ihren Termin.

    Terminübersicht

    Datum:

    Uhrzeit:


    Ort:

    Service:


    Bitte ergänzen Sie Ihre Angaben und sichern Sie Ihren Termin mit uns.

    Name:*

    E-Mail:*

    Mobil/Telefon:*

    Notizen und Anliegen

    Ich berechtige DF mich hinsichtlich meiner Anfrage zu kontaktieren

    Ringe: An welchem Finger bedeuten sie was?

    20. August 2020

    by Kannan Karuppasamy

    meaning of rings on each finger


    Sie haben einen Diamantring geschenkt bekommen, aber wissen nicht, an welchem Finger Sie ihn tragen sollen? Oder fragen Sie sich, welche Bedeutung dieser mysteriöse Ring hat, den Sie schon öfter am Finger eines Bekannten erspäht haben? 


    Wir erklären, welcher Finger welche Bedeutung beim Tragen eines Ringes hat. Dies beruht auf Traditionen, aber eines soll vorweg gesagt werden: Letztendlich können Sie jeden Ring so tragen, wie es Ihnen am besten passt und gefällt. Selbst an traditionell symbolträchtigen Fingern muss ein Ring nicht immer eine Bedeutung haben. 


    Ringfinger Bedeutung


    Der Ringfinger ist in der Welt der Ringe unbestritten der bedeutsamste. Wann immer es um romantische Gesten und Traditionen geht, wird dieser Finger mit Schmuck bestückt. Nicht umsonst heißt er nämlich Ringfinger. Eine Theorie besagt, dass die Tradition des Schmucks am Ringfinger von den alten Römern stammt, die glaubten, dass eine Ader im Körper vom Ringfinger direkt zum Herzen führt. Auch wenn sich dies mittlerweile als anatomisch inkorrekt erwiesen hat, ist die Tradition fest in unserer Gesellschaft verankert.


    Also, was genau bedeuten Ringe, die am Ringfinger getragen werden?


    Der Ringfinger der linken Hand ist traditionell für den Verlobungsring reserviert. Trägt jemand einen funkelnden Diamantring an diesem Finger, können Sie ihr oder ihm also gratulieren – höchstwahrscheinlich steht bald eine Hochzeit an. 


    ring finger


    Wird ein Ring am rechten Ringfinger getragen, ist dieser mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Ehering. Oft sind Eheringe an ihrem schlichten Design zu erkennen: Da viele Menschen die Ringe jeden Tag tragen, sind sie meist schlicht gestaltet und bestehen aus einem einfachen Edelmetallring, zum Beispiel in Weißgold oder Gelbgold. 


    Nach der Hochzeit wird ein Verlobungsring entweder weiterhin an der linken Hand getragen, oder gemeinsam mit dem Ehering am Ringfinger der rechten Hand. 


    Auch Paare, die nicht heiraten möchten, entscheiden sich häufig zum Tragen von symbolträchtigem Schmuck. Partnerringe werden immer beliebter und werden als Ersatz für Verlobungs- oder Eheringe am Ringfinger getragen. So wird der schönen Tradition gefolgt, ohne eine Beziehung mit einem Trauschein ganz “offiziell” zu machen. 


    Ring am Mittelfinger Bedeutung


    Glaubt man den zahlreichen Artikeln zu diesem Thema, fragen sich sehr viele Menschen, was wohl ein Ring am Mittelfinger bedeutet. Die sehr kurze Antwort lautet: nichts. Im Gegensatz zum Ringfinger wird dem Mittelfinger keine besondere Bedeutung zugeschrieben. Wer also an diesem Finger – egal an welcher Hand – einen Ring trägt, tut dies eher aus praktischen Gründen. 


    Vielleicht sitzt der Ring an diesem Finger einfach besser als am Ringfinger, oder sieht dort besser aus. Auch wenn der Ringfinger durch einen Verlobungs- oder Ehering bereits besetzt ist, eignet sich der Mittelfinger gut zum Tragen von weiterem Schmuck. 



    Ringe am Daumen oder kleinen Finger


    Ebenso wie beim Mittelfinger hat auch das Tragen von Ringen am Daumen und kleinen Finger keine besondere symbolische Bedeutung. Der Ringfinger ist traditionell der einzige, an dem bedeutsamer Schmuck zur Schau gestellt wird.


    Da es aber für neuere Phänomene wie Partnerringen keine festen Trageregeln gibt, kann es durchaus vorkommen, dass ein Partnerring – der einem Paar sehr wohl etwas bedeutet – an Daumen oder kleinem Finger getragen wird. 


    Auch wenn viele Ringe und die Finger, an denen sie getragen werden, traditionell keine Bedeutung haben, kann der Schmuck für den Träger trotzdem sehr bedeutsam sein. Schließlich wird Schmuck oft zu besonderen Anlässen verschenkt oder als Erinnerungen an eine bestimmte Person getragen. Das kann ein Erbstück von Großeltern, ein Freundschaftsbeweis, ein Geschenk zu einem großen Lebensereignis, ein Familienwappen und vieles mehr sein. 



    Erblicken Sie an jemandem also einen Ring und wundern sich, was dieser bedeutet, dann fragen Sie einfach nach. Wer weiß, vielleicht verbirgt sich hinter dem Schmuckstück eine besondere Geschichte! Auf jeden Fall werden Sie so etwas über Ihr Gegenüber lernen und haben einen tollen Eisbrecher für ein interessantes Gespräch.


    ähnliche Artikel

    @diamondsfactoryworld