Sommerschlussverkauf läuft jetzt endet in

Preisanpassungsgarantie. Sie haben einen besseren Preis gefunden? Wir werden Ihn anpassen.*

Erfahren Sie mehr -

Erfahren Sie mehr über Klarna

Sofort bezahlen

Bezahle sofort beim Bestellabschluss. Keine Kreditkartennummer, keine zusätzlichen Passwörter, keine Sorgen.

Später bezahlen

Bezahle nur, was dir gefällt. Schau dir deine Bestellung zuerst an und entscheide danach, was du behalten möchtest.

In Raten bezahlen

Bezahle deine Bestellungen häppchenweise und in deinem Tempo. Du entscheidest jeden Monat selbst, wieviel du bezahlen möchtest.

Allgemeines

Was ist Klarna?

Klarna ist einer der führenden Zahlungsanbieter Europas und eine lizenzierte Bank, die das Bezahlerlebnis für Käufer und Händler grundlegend verändert. Das Unternehmen, das 2005 in Schweden gegründet wurde, ermöglicht Online Shoppern schnell, einfach und sicher offene Zahlungen sofort, später oder in Raten zu begleichen. Klarna arbeitet mit über 130.000 Händlern wie Asos, Spotify, MediaMarkt oder Deutsche Bahn zusammen und beschäftigt aktuell über 2.500 Mitarbeiter in 14 Ländern. Im Jahr 2014 übernahm Klarna die Sofort GmbH; im Jahr 2017 erfolgte dann die Akquisition der Billpay GmbH. Zu den Investoren des Unternehmens gehören u.a. Sequoia Capital, Bestseller Group, Atomico, VISA und Permira. Weitere Informationen finden Sie unter www.klarna.de

Ist es sicher, mit Klarna online einzukaufen?

Definitiv! Sicherer als mit Klarna kann ein Online-Einkauf nicht sein. In einem Ladengeschäft kannst du die Ware, die du kaufen möchtest, immer erst anfassen und prüfen, bevor du sie bezahlst. Wir sind der Meinung, dass das beim Shoppen online nicht anders sein sollte. Daher bietet dir der Klarna Rechnungskauf die Option, deine Ware zuerst zu prüfen und später zu bezahlen.

Unser Ziel ist es, das Einkaufen einfacher und sicherer zu machen – smoooth eben. Deshalb unternehmen wir weitreichende Maßnahmen, um dich als Käufer vor Betrug und unzuverlässigen Online-Händlern zu schützen. Immer wenn du das Logo von Klarna in einem Online-Shop siehst, kannst du sichergehen, dass der Shop vertrauenswürdig ist und unsere strengen Anforderungen erfüllt.

Klarna ist zusätzlich vom TÜV Saarland und Trusted Shops zertifiziert. Zertifikate geben dir als Verbraucher positive Hinweise auf die Qualität von Dienstleistungen und Produkten. Die unter “dem TÜV” eingetragenen Vereine sind weltweit bekannt und seine Zertifikate genießen international höchstes Ansehen. Der TÜV Saarland hat sich auf kundenorientierte Dienstleistungen außerhalb der traditionellen amtlichen Tätigkeitsfelder konzentriert. Durch eine genaue Prüfung stellt der TÜV Saarland jedes Jahr sicher, dass unser Geschäftsmodell seriös ist und Klarna sichere Zahlungsarten anbietet.

Klarna ist seit 2011 „Trusted Shops Authorized Partner“ und als „autorisierter Partner“ sind Klarnas Prozesse perfekt an die Qualitätskriterien von Trusted Shops angepasst. Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen, die für das Einkaufen im Internet wichtig sind. Sie berücksichtigen aktuelle Urteile und Forderungen der Verbraucherschutzverbände oder gehen sogar darüber hinaus. Lies hier mehr zum Trusted Shops Gütesiegel.

Zudem sichert dich bei jedem Einkauf mit Klarna der Klarna Käuferschutz ab. Das ist eine Vereinbarung zwischen dir und Klarna, die dir ein sicheres Einkaufen im Internet ermöglicht. Um sicherzustellen, dass die Käuferschutzrichtlinie greift, musst du den Einkauf als Verbraucher bei einem Unternehmer tätigen. Bitte beachte, dass die Käuferschutzrichtlinie beim Bezahlen mit Sofort nur gilt, wenn dies ausdrücklich auf der Zahlungsarten-Auswahlseite im Online-Shop des Händlers angegeben ist.

Ich habe weitere Fragen bezüglich meiner Zahlung. Kann ich mit jemanden von Klarna sprechen?

Na klar! Du kannst jederzeit mit uns in der App chatten oder uns telefonisch erreichen unter 0221 669 501 10.

_ ×
Termin vereinbaren

Ort auswählen
Frankfurt

Office 29.006
THURN-UND-TAXIS-PLATZ 6,
D - 60313 FRANKFURT
Berlin

Office 25.2
Kantstraße 164,
10623 Berlin
Datum und Uhrzeit terminieren
Bitte wählen Sie einen Zeitraum für Ihren Termin.

    Terminübersicht

    Datum:

    Uhrzeit:


    Ort:

    Service:


    Bitte ergänzen Sie Ihre Angaben und sichern Sie Ihren Termin mit uns.

    Name:*

    E-Mail:*

    Mobil/Telefon:*

    Notizen und Anliegen

    Ich berechtige DF mich hinsichtlich meiner Anfrage zu kontaktieren

    Darf man Eheringe vor der Hochzeit zeigen?

    21st Januar 2022

    by Nikita Dixon


    Sie zeigen Ihren Verlobungsring stolz allen Freundinnen und Freunden. Doch wie ist es mit dem Ehering? Dürfen Sie diesen schon vor der Hochzeit zeigen? Oder bringt das Pech? Wir beleuchten den alten Aberglauben.

     

    Hochzeit und Aberglauben

    Rund um den schönsten Tag des Lebens gibt es zahlreiche alte Bräuche. Viele davon sind aus dem Glauben entstanden, sie brächten Glück oder wendeten Unglück ab. Dazu gehören zum Beispiel:

    Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues: Etwas Altes symbolisiert das bisherige Leben vor der Ehe, etwas Neues das Leben als Ehefrau, etwas Geborgtes steht für die Freundschaft und etwas Blaues für die Treue zwischen den Eheleuten.

    Taler im Schuh: Wenn der Braut ein Geldstück in den Schuh gelegt wird, soll dieser Geldsorgen abwenden. So wird das Paar vor finanziellen Nöten bewahrt.

    Über die Schwelle tragen: Nach der Hochzeit trägt der Ehemann die Braut über die Schwelle. Dies soll vor bösen Geistern schützen und Gespenster verwirren.

    Es halten sich jedoch auch viele Aberglauben, nach denen Unglück über die Braut oder das Brautpaar kommen soll. Perlen beispielsweise stehen für Tränen, weshalb die Braut keinen Perlenschmuck tragen sollte. Und lässt der Bräutigam die Trauringe während der Zeremonie fallen, soll es in der Ehe an Harmonie fehlen. Auch das Hochzeitskleid soll der Ehemann erst bei der Trauung sehen und niemals zuvor. Und wie ist es mit den Ringen? Darf man Eheringe vor der Hochzeit zeigen?

    Eheringe vor der Hochzeit zeigen: Glück oder Unglück?

    Viele Paare kaufen ihre Eheringe heutzutage gemeinsam und teilen sich auch die Kosten dafür. Da zahlreiche Menschen ihre Trauringe gravieren lassen, wählen sie die Ringe schon einige Wochen oder gar Monate im Voraus aus, damit am großen Tag selbst alles bereit steht. 

    Die Versuchung ist dann natürlich groß, Freundinnen und Freunden die Eheringe vor der Hochzeit zu zeigen. Doch dem Aberglauben nach soll dies Unglück bringen. Und noch schlimmer: Probiert eine andere Frau als die Braut den Ring an, soll der Ehemann untreu werden. 

    Manche Menschen verzichten deshalb darauf, den Ehering vor der Hochzeit zu zeigen. Ob das auch für Sie gilt, hängt von Ihrem individuellen Glauben ab.


    Wie Sie mit dem Aberglauben umgehen können

    Aberglaube ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Wenn Sie Regenschirme nicht im Innern öffnen, die Sitznummer 13 im Flugzeug vermeiden oder niemals unter Leitern hindurch gehen, sollten Sie auch bei dieser Frage auf Ihr Gefühl hören und alten Bräuchen folgen. 

    Natürlich ist es nicht bewiesen, dass die oben genannten Dinge Unglück bringen. Und selbst wenn das ein oder andere eintritt, kann es einen völlig anderen Zusammenhang geben. Tränen beispielsweise werden vermutlich in jedem Leben fließen, ganz gleich, ob Sie Perlenschmuck bei der Hochzeit getragen haben oder nicht.

    Oder es handelt sich um eine selbsterfüllende Prophezeiung. Das bedeutet, dass sich eine Angst so sehr manifestiert, dass das befürchtete Ereignis eintritt – und zwar durch bewusstes oder unbewusstes Handeln.

    Was tun, wenn Sie nicht abergläubisch sind?

    Wenn Sie kein abergläubischer Mensch sind, können Sie diese Bräuche auch außer Acht lassen. Ob man den Ehering vor der Hochzeit zeigen darf oder nicht, spielt deshalb keine Rolle.

    Viele Menschen sehen sich ihre Eheringe gerne vor der Hochzeit an, weil sie das Schmuckstück lieben und es ausprobieren möchten. Es ist auch durchaus ratsam, den Ring anzuprobieren, um zu sehen, ob er noch passt – zum Beispiel, wenn Sie schwanger sind oder Ihr Gewicht schwankt.

    Wenn Ihnen das Freude bereitet und Sie Ihrem Partner oder Freunden den Ring zeigen möchten, können Sie dies selbstverständlich tun. Ihr persönliches Gefühl entscheidet!

     

    Eheringe bei Diamonds Factory

    Sie haben die perfekten Eheringe noch nicht gefunden? Vielleicht finden Sie hier Ihr Glück! Bei Diamonds Factory gibt es eine große Auswahl an hochwertigen Diamantringen. Unsere Ringe werden in Handarbeit von erfahrenen Goldschmieden hergestellt. Wir beziehen unsere Rohstoffe ausschließlich aus verantwortungsvollen Quellen.

    Darüber hinaus lassen sich unsere Ringe mit wenig Aufwand individuell anpassen. So können Sie das Karatgewicht, die Reinheit und die Farbe des Diamanten verändern. Außerdem lässt sich das Metall austauschen. Und mit unserem Maßanfertigungsservice sind Ihrer Fantasie wahrlich keine Grenzen gesetzt!

    Entdecken Sie noch heute Ihre perfekten Eheringe! Bei Fragen über uns und unser Angebot, das richtige Ringmaß und vieles mehr sind wir gerne für Sie da. Sprechen Sie uns einfach an.

    ähnliche Artikel

    @diamondsfactoryworld