Herbstaktion endet in

Wann ist der beste Zeitpunkt um einen Verlobungsring zu kaufen - und dann den Hochzeitsring?

9th März 2020

by Candela Urrutia



Die Verlobung ist einer der schönsten Momente im Leben eines Menschen. Es ist ein unvergesslicher Augenblick und ein lebenslanges Versprechen. Wenn Sie derjenige sind der den Antrag macht, wollen Sie bestimmt das alles perfekt klappt - und dazu gehört auch der perfekte Ring.


Aber wann ist der beste Zeitpunkt, um einen Verlobungsring zu kaufen? Nun, das hängt ganz davon ab, wann Sie den Antrag halten möchten.


Wann ist die “Verlobungssaison” und wie sollten Sie diese einplanen?




Alle Jahre wieder sind zur Weihnachtszeit die Anzeigen und Fernsehwerbungen zu sehen, die Verlobungsringe anpreisen - ein klarer Hinweis auf die sogenannte “Verlobungssaison”, welche üblicherweise von November bis Februar andauert.  Schätzungsweise verloben sich ein Drittel aller Paare in diesem Zeitraum.  Daher ist die Nachfrage nach Ringen entsprechend sehr hoch.  Vielleicht liegt es daran, dass die Feiertage meist mit der Familie verbracht werden, oder vielleicht ist es einfach die perfekte Zeit um einen Antrag zu machen. Fakt ist, dass zu dieser Jahreszeit die Ringe praktisch aus den Vitrinen springen.  Wenn Sie Ihren Antrag pünktlich zur “Verlobungssaison” machen möchten, sollten Sie vorausplanen und den Ring schon ein oder zwei Monate zuvor zu kaufen, um das Chaos zu vermeiden.  Wir raten, den Ring schon im Juli oder August zu kaufen, da dies traditionell als die “Hochzeitssaison” gilt und Sie so einige gute Angebote zu Verlobungsringen finden können, weil dann Hochzeitsringe die beliebteste Wahl sind.


Wie lange im Voraus sollten Sie einen Verlobungsring kaufen?




 Wir raten dazu, den Verlobungsring mindestens drei Monate vor dem geplanten Termin zu kaufen - so haben Sie genügend Zeit um Änderungen vorzunehmen und/oder so zu planen, dass alles glatt läuft.  Das letzte was Sie gebrauchen können, ist dass es bei der Fertigung Ihres Ringes zu Verzögerungen kommt und Ihre Planung völlig durcheinander kommt. Beachten Sie auch, dass die Fertigung im Regelfall zwei bis drei Wochen dauert.  Ein  vorgefertigtes Schmuckstück kann Abhilfe schaffen, wenn es besonders schnell gehen muss.  Bevor Sie losziehen um einen Verlobungsring zu kaufen, sollten Sie sich ein Budget überlegen, damit Sie beim Stöbern wissen, wonach Sie suchen und Sie dem Juwelier einen genauen preislichen Rahmen nennen können - so machen Sie die Suche leichter und finden den perfekten Ring um so schneller.  Was man beim Kauf eines Verlobungsringes beachten sollte Denke Sie auch praktisch nach und behalten Sie den Lebensstil Ihrer Partnerin bei Ihrer Wahl im Kopf. Am besten sollte man vermeiden, einen Verlobungsring zu kaufen, den sie unangenehm finden könnte oder für die Arbeit und im Alltag ständig abnehmen muss. Wenn Ihre Partnerin sehr aktiv ist und Sport liebt, sollten Sie eher einen schmaleren Ring mit runden Kanten wählen. Jemand der viel mit den Händen arbeitet sollte einen großen Diamanten eher meiden. Etwas simpleres passt hier besser und verschmutzt nicht so schnell. 


Was man beim Kauf eines Verlobungsringes beachten sollte




Denke Sie auch praktisch nach und behalten Sie den Lebensstil Ihrer Partnerin bei Ihrer Wahl im Kopf. Am besten sollte man vermeiden, einen Verlobungsring zu kaufen, den sie unangenehm finden könnte oder für die Arbeit und im Alltag ständig abnehmen muss. Wenn Ihre Partnerin sehr aktiv ist und Sport liebt, sollten Sie eher einen schmaleren Ring mit runden Kanten wählen. Ringe mit einem einzelnen Diamanten, zum Beispiel im Prinzessin-Schliff, sind in dem Fall eine gute Wahl. Jemand der viel mit den Händen arbeitet sollte einen großen Diamanten eher meiden. Etwas simpleres passt hier besser und verschmutzt nicht so schnell.


Denken Sie auch an anderen Schmuck, den Ihre Partnerin gerne trägt - wenn der Verlobungsring nicht das einzige Schmuckstück ist, welches regelmäßig getragen wird, lohnt es sich nach etwas zu suchen, dass zu den anderen passt.


Zuletzt sollten Sie einen Ring wählen, der an der Hand Ihrer Auserwählten am besten aussehen wird. Verschiedene Designs komplementieren verschiedene Hände und unterstreichen so die natürliche Schönheit Ihres Partners.



Wann sollten Sie Ihre Eheringe kaufen




Und wann kauft man am besten die Eheringe?  Wir empfehlen Ihnen, sich spätestens drei bis vier Monate vor Ihrer Hochzeit auf die Suche zu machen. Das gibt Ihnen genügend Zeit, um unterschiedliche Designs zu durchstöbern und ein paar Einkaufstouren zu machen um sie anzuprobieren und gemeinsam zu entscheiden, welche Ringe am besten zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passen.  Die Eheringe auf den letzten Drücker auszusuchen macht nur unnötig Stress kurz vor der großen Feier - besser ist es, den wichtigen Einkauf circa in der Mitte der Hochzeitsplanung zu tätigen. Schauen Sie nach, ob die Firma, von der Sie den Verlobungsring gekauft haben, einen passenden Hochzeitsring anbietet. Das kann den ganzen Prozess viel einfacher machen und stellt sicher, dass die Ringe bequem zusammengetragen werden können. Ihre Eheringe müssen nicht zusammen passen - viele Paare haben komplett unterschiedliche Geschmäcker und Vorlieben. Wichtig ist, dass Sie beide Spaß dabei haben und sich Zeit nehmen - schließlich wählen Sie die Ringe aus, die Sie als Zeichen Ihrer Liebe ein Leben lang tragen werden. 


Sie hat ja gesagt! Was jetzt?


Sie haben sich also für einen Verlobungsring entschieden, den Ring zum richtigen Zeitpunkt eingekauft und sie hat ja gesagt - was jetzt?  Hier sind einige Dinge, die Sie jetzt tun sollten!



Freunde und Familie anrufen


Das ist oft das Erste was Leute nach ihrer Verlobung tun. Schließlich will man die aufregenden Neuigkeiten teilen!  Rufen Sie Ihre Liebsten und Nächsten am besten einfach an, bevor Sie es per Facebook, Twitter oder E-Mail verkünden - niemand will der letzte sein, der Bescheid weiss und ein Anruf ist einfach persönlicher.  Nehmen Sie sich die Zeit, gemeinsam einige wichtige Telefonate zu führen.


Lassen Sie den Ring anpassen


Der Ring ist perfekt, er funkelt wunderschön, ist aber vielleicht ein klein wenig zu groß oder zu klein geraten.  Lassen sie ihn schnellstmöglich anpassen, damit Ihr Partner den Ring auch stilgemäß präsentieren kann und er ja nicht aus Versehen vom Finger rutscht.


Eine Versicherung abschließen


Nichts kann den emotionalen Wert Ihres Ringes ersetzten, aber falls tatsächlich etwas passiert, ist es zumindest möglich, das Geld wieder zurückzubekommen. Haben Sie bereits eine Hausrats- und Haftpflichtversicherung?  Dann können Sie Ihren Ring meist einfach hinzufügen und mitversichern.  Oftmals benötigen Sie hierfür ein offizielles Gutachten.  Rufen Sie deshalb am besten einfach Ihre Versicherung an und lassen Sie sich beraten. 

Das Datum festlegen


Nach den Glückwünschen kommt gleich die Frage “Wann ist denn die Hochzeit?”. Um Ihre Nerven zu schonen, sollten Sie eine möglichst vage und doch spezifische Antwort parat haben, wie etwa “Diese Zeit in zwei Jahren” oder “im Sommer”. Ihre zukünftigen Gäste möchten sich einfach stets über die Hochzeit im Laufenden fühlen und sich schon einen bestimmten Zeitraum freihalten.  Es gibt Ihnen auch schon einmal beiden eine Richtung hinsichtlich der Planung vor.


Gehen Sie mit Ihrer Verlobten aus


Planen Sie einen Abend nur für Sie beide. Genießen Sie die Zweisamkeit und feiern Sie diesen ganz besonderen Anlass.



Hochzeitskalender und Co.


Kaufen Sie einen Kalender, eine Mappe und einen Ordner. So bewahren Sie besser den Überblick und verlieren keine wichtigen Details aus dem Auge.


Hochzeitsplaner - Ja oder Nein?


Gehen Sie die einzelnen Elemente der Hochzeit durch - Veranstaltungsort, Organisation, Gastgeschenke, etc. - und überlegen Sie sich in Ruhe ob Sie diese Aufgaben selber übernehmen möchten oder ob Sie lieber einen Hochzeitsplaner engagieren möchten, um Stress zu vermeiden. Denken Sie daran, dass ein Hochzeitsplaner auch zusätzliche Kosten mit sich bringt, also prüfen Sie ob diese Option in Ihr Budget passt, bevor Sie es in Erwägung ziehen. 


Ein Sparkonto für die Hochzeit anlegen


Hochzeiten kosten Geld - sehr viel Geld sogar. Ein Sparkonto hilft Ihnen dabei, Ihr Geld sicher zu verwahren und für die Feier ansammeln.  Gehen Sie zur Bank und legen Sie ein einfaches Sparkonto an, mit dem Sie Ihre Hochzeitskosten denken können.


Stellen Sie eine Gästeliste zusammen


Sie werden eine ganze Menge an Faktoren berücksichtigen müssen, wenn Sie Ihre Gästeliste zusammenstellen. Falls Sie sich schon für einen Veranstaltungsort entschieden haben, müssen Sie die Anzahl der Gäste an die Kapazität des Ortes anpassen.  Möchten Sie lieber viel Zeit für jeden einzelnen Gast haben oder möchten Sie eine ausladende, einmalige Feier?  Beachten Sie, das mehr Gäste entsprechend mehr Geld kosten, besonders wenn es um die Verpflegung pro Kopf geht. Dazu kommt, das der Veranstaltungsort und Ihr Budget eine großen Einfluss auf die Länge Ihrer Gästeliste hat.  Sind Sie bereit einen Verlobungsring und Hochzeitsringe zu kaufen? Schauen Sie sich auf unserer Webseite um und entdecken Sie den perfekten Schmuck für Ihren großen Tag. Für Tipps zur Auswahl des perfekten Verlobungsringes haben wir hier eine nützliche Anleitung zusammengestellt.

Kommentar
Senden
ähnliche Artikel
@diamondsfactoryworld